Hochzeitsfotograf Kelkheim

Ein Traum von weißen Pferden

Als Hochzeitsfotograf habe ich schon einige Hochzeiten in Kelkheim begleitet. Doch noch nie hat uns das Wetter im August solch einen Streich gespielt. In dem Moment, in dem die Braut aus dem Taxi stieg, öffnete der Himmel seine Schleusen. Völlig durchnässt kam die Braut im Standesamt an. Und ihr könnt mir glauben, ich bin heilfroh, dass die beiden es so entspannt gesehen haben.

Aufgrund von Corona war die Trauung kurz und knackig und es waren keine Gäste erlaubt. Dafür haben sich die beiden eine große Überraschung für den Anschluss ausgedacht. Eine Pferdekutsche mit zwei weißen, eleganten Pferden sollte uns von der Kelkheimer Innenstadt zum Schlosshotel Rettershof bringen. Bisher hatte ich noch nicht die Ehre, Kutsche zu fahren und daher war ich total begeistert, dass ich als Hochzeitsfotografin mitfahren durfte. Nachdem die Braut, das lange Kleid, der Bräutigam, ich und der schwere Fotorucksack verstaut waren, ging es in der noch verschlossenen Kutsche los.

Wir hatten richtig Glück, dass der Himmel aufriss und die Sonne herauskam. Aus diesem Grund konnte das Verdeck der Kutsche geöffnet werden und die beiden atmeten erstmal tief durch. Die Aufregung konnte zum ersten mal etwas abfallen.

Hochzeits­feier im Schloss­hotel Retters­hof

Etwa 45 Minuten dauerte die Fahrt vom Standesamt Kelkheim zum Schlosshotel Rettershof. Vor Ort wurden ihnen die wunderschönen Zimmer zur Übernachtung und zum Frischmachen übergeben, sodass wir die Location ebenfalls zum Fotografieren nutzten.

Das Schlosshotel Rettershof eignet sich hervorragend, um eine Hochzeit auszurichten. Das wunderbare Ambiente innen sowie der sehr gepflegte grüne Außenbereich laden zum Feiern ein. Ob drinnen oder draußen – das Personal war stets vor Ort und hat uns hervorragend versorgt.

Sie lasen den Artikel: Hochzeitsfotograf Kelkheim – Trauung im Standesamt Kelkheim – Hochzeitsfeier im Schlosshotel Rettershof